• +49 30 782 82 60
  • +49 177 782 82 60
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Mo - Fr 09 - 17 Uhr

NLP Mitarbeiterführung

  • Business NLP:

    NLP - Strategien für Führungskräfte

     

    Jetzt buchen: Business-NLP Training als Online-Training!

    Mit diesem NLP-Seminar werden Sie Ihre kommunikative Kompetenz und Ihren Einfluss als Führungskraft erfreulich ausweiten.

    Das NLP (Neurolinguistisches Programmieren) ist die modernste Kommunikationstechnik um die innersten Bedürfnisse unserer Mitarbeiter oder Kunden zu verstehen und sie dann in ansprechender Weise zu überzeugen. Zusätzlich ist eine Methode, mit der Sie sich selbst gezielt in mentale Spitzenzustände bringen können.

    Der bewusste Einsatz wirkungsvoller Argumentationstechniken und die Motivierung anderer Ihre Vorschläge umzusetzen, wird eine Freude für Sie werden.

    Sie werden vertraut mit einfachen und wirksamen Strategien, mit denen Sie:

    • eigene Ideen prägnant und überzeugend präsentieren.
    • Geschäftspartner und Mitarbeiter zu Handlungen motivieren.
    • Angebote so gestalten, dass Ihre Zuhörer sich davon angezogen fühlen.
    • Mitarbeiter entsprechend ihren Lernstilen zu coachen.
    • Widerstande exakt analysieren und bewusst in Unterstützung wandeln.
    • Ihre Verhandlungen sichtbar und spürbar erfolgreicher abschließen.


    Die folgenden NLP - Strategien werden Sie für Ihre Führungspraxis Gewinn bringend einsetzen können:

    1. Pacing und Leading: Sie werden innerhalb von 1-2 Minuten Sympathie aufbauen.
    2. Ankern: Verknüpfen Sie auf einfache Weise Ihre Vorschläge und Produkte mit positiven Gefühlen.
    3. Sinnliche Sprache: Einwände verstehen lernen und in Argumente für einen Erwerb Ihrer Leistungen umformen.
    4. Future Pace: Sichern Sie die Motivation Ihres Partners bereits in der Vision ab – warten Sie nicht auf den Abschluß von Projekten.

     

    Referent:

    Dipl.-Psychologe Klaus Krebs ist ein erfolgreicher Trainer und Personal Coach für Führung, Motivation und Verhandlung. Seine NLPTM-Trainerlizenz erwarb er in den USA direkt bei Richard Bandler, dem Mitbegründer des NLP. Er hat mehrere Auszeichnungen für Trainings erhalten, schreibt Bücher und war im Radio als Lifecoach tätig. Seine Seminare sind unterhaltsam und Gewinn bringend zugleich.

     

    Methodik:

    NLP - Übungen, Lehrvortrag, evtl. Videotraining, Gruppendiskussion, Selbsteinschätzungsskalen

    Ziele für die Teilnehmer:

    Dieses Training garantiert Ihnen tief greifende Erkenntnisse über die Verarbeitung von Sprache im Gehirn. Sie werden mit Strategien vertraut, wie Sie – mit der Orientierung an der Denkweise Ihres Partners – erheblich effizienter und persönlicher kommunizieren und führen können.

     

    Anmeldung bei:

    Klaus Krebs

    Kolonnenstr. 27
    10829 Berlin

    Tel.: 030 / 7 82 82 60
    Mobil: 0177 / 7 82 82 60
    Fax: 018053 44444-05
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

     

     

     

  • Leadership -Skills:

     

    „Mitarbeiterbindung durch gezielte Motivation“

    (Professionell loben und kritisieren für Führungskräfte)


    Hat Ihr Lob eine mindestens so durchschlagende Wirkung wie Ihre Kritik? Ändern auch Ihre engsten Mitarbeiter nach Ihrer Kritik bereitwillig ihr Verhalten?

    Eine gekonnte Kritik unter vier Augen, ein gezieltes Lob Ihres Teams - das bewirkt natürlich eine bereitwillige Verhaltenssteigerung bei Ihren Mitarbeitern oder Kollegen.

    Um bei Menschen die Freude für Leistung und weitere Aktivitäten zur Teamentwicklung zu fördern, ist es entscheidend, dass Lob gegenüber Kritik ein Übergewicht hat.

    Wenn Sie einen Menschen loben, dann wird er lebendiger und aktiver. Lob gibt Energie. Wird jemand konstant kritisiert, dann verliert er die Motivation etwas zu tun. Kritik raubt Energie.

    Allerdings gibt es klare Notwendigkeiten für Kritik. Es schleifen sich gelegentlich übermäßig persönliche Eigenheiten oder Nachlässigkeiten ein, die weder dem persönlichen Miteinander noch der Tätigkeit gut tun. Wenn auch rationale Gespräche nicht helfen, dann ist es das Beste, dem Mitarbeiter gekonnt dieses Verhalten zu demotivieren. Sofort danach bauen versierte Führungskräfte konstruktives Verhalten im Sinne eines Teambuildings auf.

    Wir werden Sie mit den professionellen Strategien des Feedbacks vertraut zu machen. Danach erkunden Sie aktiv neue und wirksame Strategien für Lob und Kritik. Sie werden deutlich an positivem Einfluss auf den Elan Ihrer Mitarbeiter zu gewinnen.

    Erfahren Sie in unserem Seminar effektive Techniken im Umgang mit Lob und Kritik in Teams und Einzelgesprächen:

    Programm:

    1. Die Verknüpfung von beziehungs- und leistungsorientierter Führung

    ● Das Arbeitsumfeld und die emotionale Beziehung zum Mitarbeiter
    ● Sicherheit schaffen und die Gruppe zum Team formen
    ● Der Aufbau einer leistungsorientierten Teamkultur: Ziele und Werte


    2. Grundlegende Motivationsstruktur des Menschen

    ● Die zwei Motivationsrichtungen: Person und Leistung
    ● Analyse der persönlichen Motivationsstruktur
    ● Einsatzmöglichkeiten von Mitarbeitern in Abhängigkeit von deren M-Struktur


    3. Professionelles Feedback kann zum Feed-forward werden

    ● Die Regeln mit denen Sie ein wertvolles Feedback geben
    ● Damit das Feed-back zum Feed- forward wird: So nehmen Sie ein Feedback an

    4. Lob gezielt einsetzen: Freu(n)de schaffen

    ● Vom Disziplinieren zum Motivieren
    ● Die Abstufungen in der Lobstärke
    ● Abhängigkeiten von der Situation


    5. Die Praxis der Motivation

    ● Die professionelle Anerkennung vor dem Team
    ● Rollenspiel mit Videoaufnahme
    ● Analyse des Videos und Optimierung der Lob-Strategie


    6. Die Kritiktechniken: gekonnt demotivieren

    ● Die wirksamen Faktoren von Kritik an Personen und deren Leistung
    ● Emotional und sachlich kritisieren
    ● Abhängigkeiten von der Situation


    7. Die Praxis einer wirksamen Kritik

    ● Die Kritiktechnik für „hartnäckige“ Fälle: Schritt für Schritt
    ● Rollenspiel mit Videoaufnahme
    ● Analyse des Videos und Optimierung der Kritik-Strategie


    8. Und wer motiviert den Motivator?

    ● So speichert unser Gehirn Motivation ab
    ● Analyse der persönlichen Motivierungsstrategie
    ● Der Submodalitätenshift: Selbstmotivation auf „Knopfdruck“


    9. Wie Sie Verhalten formen: Verhaltenspläne für die Zukunft

    ● Leistungs- oder personenorientiert: Welche Arbeitsatmosphäre wollen Sie haben?
    ● Die Fähigkeiten Ihrer Mitarbeiter effizient aufbauen: Stufenpläne
    ● Die Motivation von Gruppen

    Dauer:
    2-tägiges Seminar
    Die Teilnehmer erhalten umfangreiche Unterlagen und auf Wunsch persönliche Zertifikate.

    Methodik:
    Das 2- tägige Seminar beinhaltet die sofortige Umsetzung in ein Rollenspiel, das mit Video aufgezeichnet wird. Es besteht die Möglichkeit einer konkreten persönlichen Rückmeldung. Desweiteren wird eine mentale Technik vermittelt, mit denen sich Führungskräfte in kürzester Zeit die eigenen Motivationsreserven auffüllen. Zusätzlich erhalten die Teilnehmer Informationen, die die Auswirkungen auf das Denken und Handeln der Mitarbeiter präzise aufzeigen.

    Seminar - Ziele:
    In diesem Workshop laden wir Sie ein, neue und wirksame Strategien für Lob und Kritik aktiv zu erkunden. Sie werden Ihnen helfen deutlich an positivem Einfluss auf den Elan Ihrer wichtigen Mitarbeiter zu gewinnen. Das Ziel ist es, die soziale Attraktivität des Vorgesetzten so zu erhöhen, dass insbesondere die Bereitschaft zur freiwilligen Mitarbeit gefördert wird.

    Hier können Sie das Seminar buchen oder sich coachen lassen:
     
    Klaus Krebs
    Training - Consulting - Coaching
     
    Kolonnenstr. 27
    10829 Berlin
     
    Tel.: 030 / 7 82 82 60
    Mobil: 0177 / 7 82 82 60
    Fax: 01803 44444-05
    Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


     
     
© 2020 Klaus Krebs

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.