• +49 30 782 82 60
  • +49 177 782 82 60
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Mo - Fr 09 - 17 Uhr

Mitarbeiterbindung

  • Leadership-Skills:

    Auswirkungen Ihres Führungsstils auf Gesundheit und Leistung der Mitarbeiter

     

    Jede Führungskraft sollte sich bewusst sein, dass der Führungsstil einer der wichtigsten Auslöser für Stress und Motivation der Mitarbeiter ist. In diesem Teil des Seminars geht darum, nicht nur zwischen Eustress und Disstress zu unterscheiden, sondern die Auswirkungen auf unterscheidbare Leistungsanforderungen zu erkennen und zu nutzen.

    Dabei ist es wünschenswert, dass Sie als Führungskräfte erkennen, wann der Druck dazu führt, dass die sozialen Fähigkeiten, insbesondere das Einfühlungsvermögen, beeinträchtigt werden. Natürlich erfahren Sie anhand von Übungen, wie Sie die Mitarbeitermmotivation zu beeindruckenden Leistungen stimulieren. Im Seminar werden Ihnen verschiedene Formen von Empathie (Spiegelneuronen) vorgestellt und trainiert. Diese dienen dazu die Arbeitsatmosphäre humaner zu gestalten und gleichzeitig Ihre soziale Attraktivität zu steigern.

    Inzwischen ist durch Langzeitstudien nachgewiesen, dass Anerkennung durch den Vorgesetzten der wichtigste Faktor zu Verringerung oder Steigerung der Arbeitsfähigkeit darstellt. Er ist entscheidender bspw. als „langes Stehen“ oder „Sport ausüben“. So werden Führungskraft un Mitarbeiter resilienter.

    Daher werden Möglichkeiten zur Verbesserung der Anerkennungsstrategien diskutiert und durch Übungen erfahrbar gemacht.

    Programmüberblick:

    1. Optimierung von Gesundheit, Stress und Leistung

    2. Neurologische Auswirkungen des Lernens unter Angst und unter Freude

    3. Teamorientierung und Einfühlungsvermögen variabel gestalten

    4. Training: Strategien des Einfühlungsvermögens für Führungskräfte

    5. Leadership mit Zielen und Werten

    6. Anerkennung als effektivster Faktor psychischen und körperlichen Wohlbefindens

    Termine und Dauer:
    Gesamtdauer 1 1/2 Tage, Termine: Termine nach Vereinbarung

    Methodik:
    Das Training besteht aus einer Folge von Kurzvorträgen, Übungen und Diskussionen. Alle Teilnehmer erhalten schriftliche Unterlagen mit detaillierten Informationen und Selbsteinschätzungsskalen.
    Das konkrete Verhalten von Teilnehmern wird während zielgerichteter Rollenspiele und mentaler Trainings optimiert. Dadurch ist der unmittelbare Praxisbezug garantiert.

    Seminar - Ziele für Sie als Teilnehmer:
    Fundiert auf neurologischen Fakten werden die Teilnehmer für den gesundheitsfördernden und den potenziell negativen Bereich des Führungsverhaltens sensibilisiert.
    Parallel wird innerhalb des salutogenen Bereichs das Führungsverhalten für Stressmanagement und Leistung, Empathie und Anerkennungsstrategien optimiert. Diese Art der Mitarbeiterführung inspiriert auch Führungskräfte zu mentalen und physischen Höchstleitungen. Als Manager erwerben Sie ein Performance-Management an dem Sie viel Freude haben werden.

    Hier können Sie das Seminar buchen oder sich coachen lassen:
     
    Klaus Krebs
    Training - Consulting - Coaching
     
    Kolonnenstr. 27
    10829 Berlin
     
    Tel.: 030 / 7 82 82 60
    Mobil: 0177 / 7 82 82 60
    Fax: 01803 44444-05
    Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


  • Leadership -Skills:

     

    „Mitarbeiterbindung durch gezielte Motivation“

    (Professionell loben und kritisieren für Führungskräfte)


    Hat Ihr Lob eine mindestens so durchschlagende Wirkung wie Ihre Kritik? Ändern auch Ihre engsten Mitarbeiter nach Ihrer Kritik bereitwillig ihr Verhalten?

    Eine gekonnte Kritik unter vier Augen, ein gezieltes Lob Ihres Teams - das bewirkt natürlich eine bereitwillige Verhaltenssteigerung bei Ihren Mitarbeitern oder Kollegen.

    Um bei Menschen die Freude für Leistung und weitere Aktivitäten zur Teamentwicklung zu fördern, ist es entscheidend, dass Lob gegenüber Kritik ein Übergewicht hat.

    Wenn Sie einen Menschen loben, dann wird er lebendiger und aktiver. Lob gibt Energie. Wird jemand konstant kritisiert, dann verliert er die Motivation etwas zu tun. Kritik raubt Energie.

    Allerdings gibt es klare Notwendigkeiten für Kritik. Es schleifen sich gelegentlich übermäßig persönliche Eigenheiten oder Nachlässigkeiten ein, die weder dem persönlichen Miteinander noch der Tätigkeit gut tun. Wenn auch rationale Gespräche nicht helfen, dann ist es das Beste, dem Mitarbeiter gekonnt dieses Verhalten zu demotivieren. Sofort danach bauen versierte Führungskräfte konstruktives Verhalten im Sinne eines Teambuildings auf.

    Wir werden Sie mit den professionellen Strategien des Feedbacks vertraut zu machen. Danach erkunden Sie aktiv neue und wirksame Strategien für Lob und Kritik. Sie werden deutlich an positivem Einfluss auf den Elan Ihrer Mitarbeiter zu gewinnen.

    Erfahren Sie in unserem Seminar effektive Techniken im Umgang mit Lob und Kritik in Teams und Einzelgesprächen:

    Programm:

    1. Die Verknüpfung von beziehungs- und leistungsorientierter Führung

    ● Das Arbeitsumfeld und die emotionale Beziehung zum Mitarbeiter
    ● Sicherheit schaffen und die Gruppe zum Team formen
    ● Der Aufbau einer leistungsorientierten Teamkultur: Ziele und Werte


    2. Grundlegende Motivationsstruktur des Menschen

    ● Die zwei Motivationsrichtungen: Person und Leistung
    ● Analyse der persönlichen Motivationsstruktur
    ● Einsatzmöglichkeiten von Mitarbeitern in Abhängigkeit von deren M-Struktur


    3. Professionelles Feedback kann zum Feed-forward werden

    ● Die Regeln mit denen Sie ein wertvolles Feedback geben
    ● Damit das Feed-back zum Feed- forward wird: So nehmen Sie ein Feedback an

    4. Lob gezielt einsetzen: Freu(n)de schaffen

    ● Vom Disziplinieren zum Motivieren
    ● Die Abstufungen in der Lobstärke
    ● Abhängigkeiten von der Situation


    5. Die Praxis der Motivation

    ● Die professionelle Anerkennung vor dem Team
    ● Rollenspiel mit Videoaufnahme
    ● Analyse des Videos und Optimierung der Lob-Strategie


    6. Die Kritiktechniken: gekonnt demotivieren

    ● Die wirksamen Faktoren von Kritik an Personen und deren Leistung
    ● Emotional und sachlich kritisieren
    ● Abhängigkeiten von der Situation


    7. Die Praxis einer wirksamen Kritik

    ● Die Kritiktechnik für „hartnäckige“ Fälle: Schritt für Schritt
    ● Rollenspiel mit Videoaufnahme
    ● Analyse des Videos und Optimierung der Kritik-Strategie


    8. Und wer motiviert den Motivator?

    ● So speichert unser Gehirn Motivation ab
    ● Analyse der persönlichen Motivierungsstrategie
    ● Der Submodalitätenshift: Selbstmotivation auf „Knopfdruck“


    9. Wie Sie Verhalten formen: Verhaltenspläne für die Zukunft

    ● Leistungs- oder personenorientiert: Welche Arbeitsatmosphäre wollen Sie haben?
    ● Die Fähigkeiten Ihrer Mitarbeiter effizient aufbauen: Stufenpläne
    ● Die Motivation von Gruppen

    Dauer:
    2-tägiges Seminar
    Die Teilnehmer erhalten umfangreiche Unterlagen und auf Wunsch persönliche Zertifikate.

    Methodik:
    Das 2- tägige Seminar beinhaltet die sofortige Umsetzung in ein Rollenspiel, das mit Video aufgezeichnet wird. Es besteht die Möglichkeit einer konkreten persönlichen Rückmeldung. Desweiteren wird eine mentale Technik vermittelt, mit denen sich Führungskräfte in kürzester Zeit die eigenen Motivationsreserven auffüllen. Zusätzlich erhalten die Teilnehmer Informationen, die die Auswirkungen auf das Denken und Handeln der Mitarbeiter präzise aufzeigen.

    Seminar - Ziele:
    In diesem Workshop laden wir Sie ein, neue und wirksame Strategien für Lob und Kritik aktiv zu erkunden. Sie werden Ihnen helfen deutlich an positivem Einfluss auf den Elan Ihrer wichtigen Mitarbeiter zu gewinnen. Das Ziel ist es, die soziale Attraktivität des Vorgesetzten so zu erhöhen, dass insbesondere die Bereitschaft zur freiwilligen Mitarbeit gefördert wird.

    Hier können Sie das Seminar buchen oder sich coachen lassen:
     
    Klaus Krebs
    Training - Consulting - Coaching
     
    Kolonnenstr. 27
    10829 Berlin
     
    Tel.: 030 / 7 82 82 60
    Mobil: 0177 / 7 82 82 60
    Fax: 01803 44444-05
    Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


     
     
© 2022 Klaus Krebs

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.